Was USA Reisende erwartet, wenn auf ihrer Bordkarte das Kürzel „SSSS“ vermerkt ist

Boardkarte mit SSSS

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten Ihre Bordkarten für die Urlaubsreise in die USA. Auf Ihrer Karte ist das Kürzel „SSSS“ vermerkt. Die Bordkarte Ihres Mitreisenden wurde jedoch ohne diesen Zusatz ausgestellt. Sie fragen sich vermutlich, was das zu bedeuten hat und warum nur Ihre Bordkarte betroffen ist.

Was bedeutet SSSS auf der Bordkarte?

Secondary Security Screening Selection oder kurz „SSSS“ bedeutet, dass eine zweite Kontrolle zusätzlich zur gängigen Kontrolle bei der Einreise gemacht wird. Wer diesen Vermerk auf seiner Bordkarte sieht, sollte viel Zeit einplanen und Geduld mitbringen. Doch was erwartet Sie bei dieser zusätzlichen Kontrolle?

Das von der US Sicherheitsbehörde beauftragte oder gestellte Personal führt überwiegend persönliche Befragungen durch. Diese finden teils am Schalter beim Check-in oder auch am Boarding-Gate statt. Nach der Landung in den USA werden die Passagiere mit der „SSSS-Kennung“ für die Befragung auch oft in einen abgeschirmten Raum gebracht.

Warum steht SSSS auf der Bordkarte?

Nun wissen Sie also, was Sie erwartet. Doch warum trifft es Sie? Grundsätzlich führen die US Behörden die zweite Kontrolle durch, wenn ein Passagier in irgendeiner Form verdächtig ist. Welches Kriterium die Behörde hier anwendet, ist jedoch nicht bekannt. Andernfalls könnte ein jeder gewarnt werden und so wäre der Sinn der Kontrollen verloren. Nach Angaben von Luftverkehrsexperten könnten mehrere Faktoren ein Rolle spielen:

  • Wann und wie wurde das Ticket gebucht und bezahlt? Ein Fluggast, der sein Ticket bar bezahlt, könnte sich verdächtig machen.
  • Ein weiteres Kriterium sind ein fehlendes Rückflugticket oder Tickets, die über Dritte gebucht wurden.
  • Wer das Ticket am Abflugtag kauft, läuft ebenfalls Gefahr, die zusätzliche Kontrolle zu durchlaufen.
  • Bestimmte Namen sowie Probleme bei einer früheren Einreise in die USA spielen eventuell auch eine Rolle.
  • Eine Rückreise, die nicht ins Heimatland geht, ist ein weitere Grund zur „verdächtigen Person“ erklärt zu werden.

Was tun, wenn Sie SSSS erhalten?

Doch nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Laut Berichten in diversen Foren oder Facebook Gruppen zu USA Reisen sind diese Kontrollen meistens halb so schlimm, wie aufgrund der Fakten anzunehmen wäre. Selbstverständlich finden sich auch extreme Beispiele. Und Sie selbst haben eventuell das Pech, eine viel größere Zeitverzögerung als bei normalen Kontrollen zu erleben.

Letztlich dient die zweite Kontrolle der eigenen Sicherheit. Und wer die Verhaltensregeln entsprechend beachtet, den erwartet nach der Kontrolle ein aufregendes Land.




Doc Form