Die besten Wintersport-Destinationen in Colorado

Wenn der Winter in der nördlichen Hemisphäre Einzug hält, sehen die meisten Urlauber zwei Möglichkeiten: Die Kälte nutzen oder in den Süden fliehen. Heute sind Winterdestinationen mit dem Charme und Komfort der Ski-Resorts besonders beliebt bei Touristen, die ihre Winterferien lieber aktiv in den eisigen Bergen verbringen wollen, als faul am Strand zu liegen. Die Möglichkeiten sind zahlreich und bedienen eigentlich jeden Geschmack – egal, ob Skifahrer oder nicht.

Stellen Sie den Antrag online und erhalten Sie Ihr ESTA-Visum per E-Mail!

In den Vereinigten Staaten ist der Bundesstaat Colorado ein beliebtes Reiseziel für Bergfreunde. Geographisch hebt er sich durch die Rocky Mountains – liebevoll „Rockies“ genannt – von den anderen Staaten ab. Diese riesige Gebirgskette erstreckt sich von den USA bis nach Kanada. Das Terrain in Colorado ist zerklüftet und im Winter mit reichlich Niederschlag, sprich Schnee, gesegnet – ideale Bedingungen für den Wintersport. Zu den bekanntesten Skigebieten zählen Aspen, Snowmass, Vail Mountain, Breckenridge, Keystone, Telluride und Steamboat. In all diesen Resorts sind am Fuße der Berge Weltklasse Restaurants, Bars, Nachtklubs, Designer-Boutiquen, Spas, Kinderclubs und Ski-Schulen zu finden. Trotz ihrer Nähe zur Hauptstadt Denver ist jedes der Skigebiete einzigartig – ein weiterer Grund, warum Colorado bei Wintersportlern so beliebt ist.

Wir haben eine Liste der schönsten Berge in Colorado zusammengestellt.

Vail Mountain

Der Vail Mountain im Herzen der Rocky Mountains beherbergt mit 193 Pisten das größte Skigebiet der USA. Weitere Attraktionen sind die Gourmet-Restaurants und die spektakuläre Gondel. In den Ort kommen nicht nur Wintersport-Enthusiasten, sondern auch Prominente aus der ganzen Welt, um sich in den Restaurants, Nachtklubs und Boutiquen zu amüsieren. Dieses Winter-Reiseziel ist wirklich vielseitig und perfekt für die verschiedensten Besucher und ihre Bedürfnisse. Die Infrastruktur ist für Kinder, ältere Menschen, Wintersport-Anfänger und sogar Profi-Sportler geeignet. Die beliebtesten Aktivitäten sind Skifahren, Snowboarden, Reifenrodeln (Snowtubing) und Ski-Biking. Das Gebiet in der Größe von 21,4 km² verfügt über Pisten und Loipen für jedes Niveau und bietet auch die Option extremer Herausforderungen. Die Temperaturen im Winter können klirrende -20 °C erreichen – reisen Sie also gut vorbereitet! In der Hochsaison öffnen einige Hotels und Resorts ihre luxuriösen Spa-Bereiche. Hier kann man sich nach einem intensiven Tag herrlich entspannen.

Aspen

Das Skigebiet Aspen ist einer der traditionellsten Urlaubsorte für alle Schneeliebhaber. Der Ort Aspen hat an sich nur 7.000 Einwohner und hat sich seinen viktorianischen Charme und die Atmosphäre des alten Wilden Westens bewahrt. Er liegt auf einer Höhe von durchschnittlich 2.500 Metern über dem Meeresspiegel und hat neben einer reichen Geschichte und Kultur einige Designer-Boutiquen, Kunstgalerien und über 100 gemütliche Cafés, Bars, Pubs, Restaurants und Nachtklubs zu bieten. Im Sommer findet hier die berühmte Veranstaltung Aspen Music Festival and School statt.

Können Sie den Antrag mit Ihrem Reisepass online stellen? Informieren Sie sich hier über die Anforderungen für das ESTA-Visum.

Snowmass

Snowmass befindet sich neben dem gleichnamigen Dorf und ist Teil des Aspen/Snowmass-Wintersportkomplexes. Es bietet Wintersportlern satte 237 km Pisten. Dieser Berg ist das perfekte Reiseziel für jedes Alter und besonders gut für Familien geeignet. Hier gibt es Ski- und Snowboardpisten, Schneeparks und sogar Halfpipes. Das Resort bietet eine vielfältige Auswahl an Unterkünften von Budget-Optionen bis zum Luxushotel. Der majestätische Gipfel ist ganze 3.800 Meter hoch und verfügt über den längsten vertikalen Skilift der USA.

 

Keystone

Keystone ist berühmt für sein einzigartiges Abend-Ski-Erlebnis: 17 beleuchtete Pisten schließen erst um 20:00 Uhr, sodass jeden Tag 12 Stunden Action möglich sind. Der Berg befindet sich im Herzen der Rocky Mountains und zur Bergstation gehören ein 1.200 Hektar großes Skigebiet, 20 Skilifte und 3 Gipfel – eines der größten Skigebiete der USA. In Keystone kann man Ski und Snowboard fahren, Ski langlaufen, Schlittschuh laufen, Schlitten, Fahrrad oder Snowboard fahren, mit Schneeschuhen wandern oder die Landschaft von einer Gondel aus bestaunen. Ein Spa von international anerkannter Qualität bietet nach einem Tag voller Spaß und Action die wohlverdiente Entspannung.

 

Telluride

Telluride liegt in den majestätischen San Juan-Bergen in Colorado und schmiegt sich an einen durch die Glazialerosion entstandenen Canyon. Der Ort genießt internationale Anerkennung als eines der besten Reiseziele für Skifahrer. Hier trifft eine familienfreundliche Atmosphäre auf die perfekten Wintersport-Bedingungen für jedes Niveau. Die 127 Pisten und zwei Bergdörfer verteilen sich auf ein Gebiet von ca. 647 km². Ein besonderes Highlight in Telluride ist das Heli-Skiing-Erlebnis Helitrax.

 

Steamboat

Entlang der Ufer des Yampa-River in Colorado befindet sich das gastfreundliche Steamboat. Das Resort ist seit über 100 Jahren in Betrieb und dennoch eines der Modernsten in den USA. Mit seinen 165 Pisten, Cable Cars und hochmodernen Schneemaschinen bietet es viele tolle Aktivitäten für die ganze Familie. Über 400 Hektar laden zum Cross-Country-Skiing, Freeriding und sogar Extremskifahren ein.

Siehe auch: American Football: Die Leidenschaft der Nation für die USA

Breckenridge

Breckenridge ist wahrscheinlich eines der beliebtesten Skigebiete in Colorado. Hier kann man auf ca. 3.000 Metern über dem Meeresspiegel herrlich Ski und Snowboard fahren. Das Gebiet umfasst vier Berge: Peak 7, Peak 8, Peak 9 und Peak 10. Peak 7 hat die meisten Pisten für Fortgeschrittene; 8 umfasst beinahe die Hälfte des gesamten Terrains der Bergstation und bietet Pisten für mittelstarke bis fortgeschrittene Skifahrer und 9 bietet die einfachen Pisten für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger. Peak 10 bietet schwierige Pisten und Routen für erfahrene Skifahrer.