Wissenswertes über Wein in den Vereinigten Staaten

Amerikaner produzieren seit über 3 Jahrhunderten Wein. Die Vereinigten Staaten sind das drittbekannteste Land der Welt und haben über 325 Millionen Einwohner und die Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung liebt Wein, was sie damit zu einem führenden Weinproduzenten und   -konsumenten macht.

Alle fünfzig Bundesstaaten des Landes sind an der Weinproduktion beteiligt. Frankreich, Italien, Spanien und die Vereinigten Staaten waren die größten Weinproduzenten der Welt. 2014 wurden in den Vereinigten Staaten mehr als 830 Millionen Gallonen Wein produziert. Jeder Staat hat einen unterschiedlichen Geschmack für seinen Wein und es gibt jeweils unterschiedliche Rezepte für deren exotische Weine In den Vereinigten Staaten finden Sie darin neben Weintrauben auch andere Zutaten wie Blaubeeren und Zitrusfrüchte.

Bewerben Sie sich noch heute und erhalten Sie Ihre ESTA-Genehmigung per E-Mail!

Einige interessante Fakten über Wein in den Vereinigten Staaten:

Die gescheiterten Scuppernong-Weinreben, die aus großen grünen Trauben hergestellt wurden, markierten den Beginn eines langen Weges von Versuch und Irrtum für die Winzer der Neuen Welt in den USA. Nach Spanien, Frankreich und Italien sind die Vereinigten Staaten das viertgrößte Weinproduktionsland der Welt. Nahezu 89% der in Kalifornien produzierten Weine und 8% der Weine weltweit werden allein aus den USA exportiert. Derzeit gibt es in den Vereinigten Staaten mehr als 8000 Weingüter.

  • Die Weinhersteller in den USA beschäftigen mehr als 50.000 Menschen und jedes Jahr besuchen fast 30 Millionen Menschen die Weinkellereien in den USA als Teil ihrer Weinkellereien-Reise. Hier können sie verschiedene Weinsorten probieren und ihre Lieblingssorte für ihre zukünftige Nutzung aussuchen.
  • Trauben haben den höchsten Wert der in den USA angebauten Früchte und kosten etwa 5 Milliarden US-Dollar. Von den in den USA angebauten Nicht-Zitrusfrüchten halten die Trauben 32% des Gesamtwerts. Mit mehr als 25.000 landwirtschaftlichen Betrieben, die in den USA Weintrauben anbauen, ist die Traube die sechstgrößte Obstkultur in den USA. Rund 1 Million Hektar Land werden in den USA für den Weintraubenanbau verwendet, einschließlich solcher für Wein, Rosinen und Tafeltrauben. 10% der weltweiten Traubenproduktion werden allein von den USA abgewickelt. 2013 produzierte das Land mehr als 7 Millionen Tonnen Trauben. Daher ist es natürlich, dass Sie in den USA eine große Auswahl an Weinen finden können, da Trauben die Hauptzutat für die Weinproduktion sind.
  • In fast allen Bundesstaaten der USA gibt es mindestens ein Weingut. Die Westküste macht mehr als 90% der gesamten Weinproduktion in den USA aus, insbesondere in den Bundesstaaten Kalifornien, Oregon und Washington. In den Rocky Mountain gibt es bemerkenswerte Weingüter in Colorado und Idaho, im Südwesten der USA Weingüter in New Mexico und Texas, und im Mittleren Westen der USA gibt es bedeutende Weingüter in Illinois und Missouri. Wenn Sie in die Region Great Lakes kommen, finden Sie bedeutende Weingüter im Norden von New York, Ohio und Michigan. Wenn man zur Ostküste der USA schaut, so gibt es Weingüter in den Bundesstaaten New York, New Jersey, Florida, North Carolina, Virginia, Pennsylvania und im östlichen Long Island.

Überprüfen Sie hier die ESTA-Anforderungen.

Die Verkaufspolitik von Weinen in den Vereinigten Staaten:

Laut der US-Bundesregierung darf jeder US-Bundesstaat seinen eigenen Alkoholverkauf und            -produktion regulieren. Dies ermöglicht eine dreistufige Verteilung zwischen Herstellern, Verbrauchern und Großhändlern. Wein kann von einem Bundesstaat in den anderen transportiert werden, und der Verkauf zwischen den Bundesstaaten erfolgt auch über Online-Shops.

  • Eine Reihe von Einzelhandelsgeschäften und Lebensmittelläden in den USA verkaufen Wein. In den USA gibt es mehr als 175.000 Geschäfte, welche am Verkauf von Wein beteiligt sind. Abgesehen davon wird Wein auch an anderen Orten wie Restaurants und Bars verkauft.
  • Wenn Sie wissen, wie man Wein herstellt, können Sie einfach die Trauben Ihrer Wahl von einem Weintraubenproduzenten kaufen, Ihren eigenen Wein herstellen, ihn beschriften und verkaufen. Dies bedeutet, dass Sie Winzer werden können, ohne selber Trauben anzubauen. Sie müssen jedoch eine Lizenz erwerben, um Wein herzustellen und ihn entsprechend auf dem freien Markt zu verkaufen.
  • Wissenschaftler kennen bis heute über 8000 Rebsorten, von denen 1300 weltweit für die Weinherstellung verwendet werden. Heutzutage habe diejenigen Weintrauben, die zur Weinherstellung verwendet werden, dünnere Haut und mehr Kerne, als die üblichen Tafeltrauben, welche in Supermärkten verfügbar sind. Selbst um dem Wein Farbe hinzuzufügen, verwenden die Menschen auch die getrockene Traubenhaut, und die meisten in den USA erhältlichen Weine werden völlig ohne künstliche Farbe hergestellt.

Die Herstellung von Weinen in den Vereinigten Staaten:

Die Farbe der verwendeten Trauben verleiht dem Wein seine endgültige Farbe. Rotwein wird normalerweise aus blauen oder violetten Trauben hergestellt, während Weißweine aus grünen Trauben hergestellt werden. Abgesehen davon wird Weißwein nur aus den Fruchtsaft hergestellt, während der Rotwein kühn und dunkel ist, weil die Traubenhaut und anderer Fruchtteile im Gärungsprozesses enthalten sind. Im Vergleich zu Rotweinen sind Weißweine leichter und knackiger. Laut der Forschung ist Weißwein gesund für das Lungengewebe, da er weniger Kalorien und weniger Alkohol als Rotwein hat. Schließlich sind Weine nicht nur rot und weiß, sondern man kann in den Vereinigten Staaten auch andere Sorten wie Gold-, Orangen- und Roséweine finden.

  • Washington ist der zweitgrößte Weinproduzent des Landes. Die Missoula-Fluten haben zu einer großen Vielfalt an Böden beigetragen, welche das Tal von Columbia mit Sand, Schlamm und verschiedenen Mineralien angereichert haben.
  • Montana hat an den westlichen Hängen der Rocky Mountains Weinberge gepflanzt. Winzer können jedoch auch Trauben aus anderen Bundesstaaten kaufen und eigene Weine herstellen. Einen Anbau lokaler Trauben kann man auch in verschiedenen Teilen des Staates beobachten.
  • In Colorado gibt es mehr als 100 Weingüter. Die Weinberg-Plantagen sind hier in großen Höhen angebaut, einige davon auf 4000-7000 Fuß hoch.
  • In Minnesota erreichen die Außentemperaturen bis zu -30 ° C, aber die hier angebauten Rebsorten können diesen extremen Witterungen standhalten.
  • Louisiana produziert einige der besten Weine des Landes, darunter die berühmten Weine Blanc du Bois und Muscadine.
  • Kentucky verringerte die Weinberge und engagierte sich nach dem Bürgerkrieg verstärkt in der Tabakproduktion. Da die Amerikaner jedoch mehr trinken und weniger rauchen, konzentrieren sie sich wieder auf die Weinberge und deren Zahl steigt weiter an.
  • Frauen kaufen 55% des in den USA verkauften Weins. Abgesehen davon werden fast drei Viertel der in den USA produzierten Weine in häuslichem Umfeld produziert, und nur in Kalifornien sind mehr als 60.000 Weinetiketten erhältlich.

Siehe hier: Top 5 Strände in Hawaii

Das sind einige der bekanntesten Fakten über Wein in den Vereinigten Staaten. Als einer der größten Weinproduzenten der Welt verfügen die USA über eine eigene Tradition in Bezug auf Weinen und Weinbergen.




Doc Form