Die Niagarafälle im Winter

Sie haben schon eine ESTA, dann nichts wie ab zu dem Naturphenomen der Niagara Fällen im Winter.

 

Die Niagarafälle sind eines der beliebtesten Ziele für Touristen in den USA und Kanada, da dieses Naturspektakel genau an der Grenzen zwischen beiden Ländern verläuft. Ob also ein Urlaub in Kanada oder den USA geplant wird, ein Trip zu den Niagarafällen ist immer möglich. Wer nun denkt, dass vor allem der Frühling und Sommer ideal für einen Trip dorthin sind, der irrt sich. Natürlich kann man in den wärmeren Jahrenzeiten die ganze Schönheit dieses Ortes erleben und eine schöne Zeit dort verbringen.  Doch auch der Winter ist ideal für einen Besuch der Niagarafälle.

Mit Ihrem ESTA können Sie über 2 Jahre mehrere Reisen in die USA unternehmen von je 90 Tagen

ESTA Antrag oder Visum USA ESTA status prüfen
Hier finden Sie den ESTA USA Antrag in Deutsch

Bei einem Trip dorthin im Sommer und Frühling hofft man natürlich auf gutes Wetter. Aber ein Besuch der Niagarafälle im Winter ist vor allem dann spannend wenn es schon lange kalt gewesen ist. Wenn sich dichte Eis und Schneedecken gebildet haben. Denn dies ist ein Naturschauspiel, welches seines Gleichen sucht. Auch eine große Kältewelle in der Regel nicht ausreichen, um die eigentlichen Wasserfälle gefrieren zu lassen. Hier fließen Millionen von Litern an Wasser pro Minute hinunter, sodass es lange dauern würde diese gefrieren zu lassen.

Der Reiz liegt dabei vor allem aus der Mischung an Schnee, Eis und reißenden Gewässern. Speziell Menschen mit einer Vorliebe für die Photographie werden sich hier in ihrem Element fühlen. Deswegen sollte man bei einer Reise zu den Niagarafällen in jedem Fall seine Kamera mitbringen. Zumindestens sollte man aber zusätzlichen Speicherplatz auf seinem Smartphone haben. Dann kann man dieses besondere Naturschauspiel auf Bildern und vielleicht auch Videos für seine Familie festhalten.

Genießen Sie die schönste Zeit des Jahres bei diesem Winterwunder! Das Wasser und die Schönheit hört nicht auf, wenn der Sommer endet. Es gibt nichts atemberaubenderes als die Niagarafälle im Winter. Mit eisbedeckten Bäume, und die “gefrorenen Fälle” werden Sie in Erstaunen versetzen. Die Fälle frieren nie wirklich ein, es sieht nur so aus! Wärmen Sie sich im World Changed Here Pavillon in der Cave of the Winds auf. Dort erfahren Sie auch mehr über die großartige Geschichte, die sich hier abgespielt hat. Und mit speziellen Programmen, die den ganzen Winter lang laufen, gibt es keine bessere Zeit, den Niagara Falls State Park zu besuchen!

Planung ist wichtig

Für die Reise nach Kanada oder in die USA, muss natürlich ein bisschen Planung erfolgen, damit alles Rund läuft. So sollte das ESTA Visa frühzeitig beantragt werden, damit man im Falle einer Ablehnung noch ausreichend Zeit hat um ein normales Visa zu beantragen. Was den Flug betrifft, so lohnt es sich die Reise in New York zu beginnen. Gerade zum JFK Flughafen können von Deutschland aus immer günstige Flüge gefunden werden. Auch ein Ausflug nach Kanada ist von New York aus immer möglich. Dann kann man sich die Niagarafälle von beiden Seiten der Grenze ansehen. Ausgestattet mit warmer Kleidung und rutschfesten Schuhen kann man sich dann auch einen besonderen Ausflug zu einem der schönsten Ziele in den USA und Kanada freuen, welches im Winter auch weniger überlaufen als im Sommer ist.

Daher sollte man sich nicht davor scheuen den weltberühmten Niagarafällen im Winter einen Besuch abzustatten. Denn wer einmal im Winter dort war, wird dieses Naturschauspiel niemals vergessen.

Mit Ihrem ESTA können Sie über 2 Jahre mehrere Reisen in die USA unternehmen von je 90 Tagen

ESTA Antrag oder Visum USA ESTA status prüfen
Hier finden Sie den ESTA USA Antrag in Deutsch

Folgend noch einiges, was Sie im Winter, bei den Niagara Fällen machen können.

  • Schlendern Sie durch Goat Island und halten Sie Ausschau nach Wildtieren, die ihren Winter in Niagara verbringen. Verpassen Sie nicht einen Halt in Stedman’s Bluff, um Nikola Tesla zu beobachten, der die gefrorenen Fälle überblickt!
  • Wärmen Sie sich im Cave of the Winds-Pavillon auf. Erfahren Sie mehr darüber, wie die Niagarafälle waren, bevor sie zu einem Park wurden, und welche Auswirkungen sie auf die Welt hatten!
  • Machen Sie sich mit den Tieren im Aquarium von Niagara vertraut! Bestaunen Sie die tropischen Fischen, aber nicht vergessen, den Pinguin zu grüßen!
  • Erleben Sie das aufregende “Niagara”: Legenden des Abenteuers” im Niagara Adventure Theater
  • Erzeugen Sie etwas Wärme mit einem Besuch des Niagara Power Vista. Erleben Sie eine praktische und interaktive Art und Weise, um etwas über Elektrizität zu lernen!
  • Wandern Sie durch die Mauern des Castellani Kunstmuseums auf dem Campus der Niagara Universität.
  • Verwöhnen Sie sich bei den Fashion Outlets Niagara Falls.
  • Wein ist immer ein sicherer Weg, sich aufzuwärmen! Der Niagara Wine Trail bietet Möglichkeiten für jeden Geschmack!
  • Entkommen Sie der Kühle mit einem Spa-Tag im Seneca Niagara Casino
  • Genießen Sie ein romantisches Abendessen am Kamin im Red Coach Inn.
  • Es gibt mehrere fantastische Speisemöglichkeiten, die in Gehweite des Parks liegen! Oder probieren Sie ein paar Hot Wings in der weltberühmten Anchor Bar, der Heimat des original Buffalo Chicken Wings.
  • Buchen Sie eine Übernachtung in einem der örtlichen Hotels. Einige haben sogar einen geheitzten Pool, damit Sie sich wie in einem tropischen Urlaub fühlen!
  • Mit Ihrem ESTA können Sie über 2 Jahre mehrere Reisen in die USA unternehmen von je 90 Tagen

 

ESTA Antrag oder Visum USA ESTA status prüfen Hier finden Sie den ESTA USA Antrag in Deutsch

 

Home