Wie fülle ich mein ESTA-Antragsformular aus?

Wenn Sie noch keinen ESTA-Antrag vorliegen haben, können sie diesen unter

https://www.esta-antrag.com beantragen. Das Formular wird auch in deutscher Sprache angeboten. Unbedingt vorliegen sollte vor dem Ausfüllen des Formulares der biometrische Reisepass und eine gültige Kreditkarte bzw. ein PayPal-Konto, damit die Gebühr für den Antrag bezahlt werden kann.

Einzutragen in das Formular sind die persönlichen Daten des Antragstellers: Name, Adresse, die Nummer des Reisepasses. Es wird sogar nach dem derzeitigen Arbeitsplatz des Einreisewilligen gefragt. Nötig ist es auch im Antrag anzugeben, wo man sich in den Vereinigten Staaten aufhalten möchte. Ähnlich wie beim Visa wird auch nach einem Notfallkontakt des Reisenden gefragt.

Es müssen auch Fragen zur Gesundheit des Antragstellers, einer evtl. Vorstrafe, aber auch Fragen zu Drogenmissbrauch etc. beantworten werden.

Sind alle Pflichtfelder beantwortet bzw. richtig ausgefüllt und die Angaben nochmals von Ihnen bestätigt worden, wird man zur Erstattung der Gebühr aufgefordert, indem man zur Bezahlseite weitergeleitet wird.

Ist die Zahlung erfolgreich, kann der Antragsteller auch für weitere Personen noch ESTA-Freigaben beantragen.

Wie schon anfangs beschrieben, wird die Genehmigung des Antrages per pdf-Datei als Anhang an eine E-mail an den Antragsteller versendet.

Es besteht die Möglichkeit, das ESTA-Formular auf allen Geräten z. B. Smartphone, am PC oder auch am Tablet auszufüllen.

Nach Absenden wird die Genehmigung in der Regel sehr schnell erteilt. Trotzdem ist es sinnvoll, den Antrag mindestens 72 Stunden vor der Abreise zu stellen, damit bei der Abreise keine Probleme entstehen.

Da die ESTA-Freigabe – durch einen online gestellten Antrag erfolgt, kann dieser auf jedem Smartphone (oder Tablet), jedem Laptop mit 128-Bit-Browser gestellt werden.

Jedes mobile Gerät mit Standard-Einstellungen ist dafür geeignet. Bei den Browsern sind alle gängigen Produkte, z. B. Internet-Explorer, Firefox oder Google Chrome geeignet, den Antrag auszufüllen. Allerdings sollten in der Browser-Einstellung die Cookies aktiviert und der Browser mit Java Script kompatibel sein, um den Online-Dialog vollständig durchführen zu können. Da dies in Internet Cafes und anderen öffentlichen Computern oftmals nicht gewährleistet ist, kann man dort nicht ohne Weiteres einen Antrag ausfüllen und absenden.

Auf jeden Fall ist es sinnvoll, nach Erhalt der ESTA-Freigabe per pdf-Datei diese auszudrucken und bei den Reisedokumenten aufzubewahren. So hat man die ESTA-Nummer immer parat und kann sie bei Bedarf vorzeigen.

Da man den Antrag online stellt, bedeutet dies natürlich, dass man eine E-Mail Adresse besitzen muss. Es kann aber durchaus auch eine fremde E-Mail Adresse, auf die man Zugriff hat, z.B. die eines Freundes oder Verwandten.

Nachträgliche Änderungen im ESTA-Formular können vorgenommen werden, indem man sich in der ESTA-Webseite einloggt: Dort muss der vollständige Name und die Reisepass-Nummer sowie das Ausstellungsland des Reisepasses eingegeben werden.

Dann können Änderungen wie die E-Mail Adresse oder auch eine andere Anschrift während des geplanten USA-Aufenthaltes im Antrag eingeben werden.

REBECCA

REBECCA

Rebecca möchte mit Freunden einen Kurzurlaub in New York machen. Ihre Freundin Lilly beantragt rechtzeitig vor der Abreise über https://www.esta-antrag.com die ESTA-Freigaben für die Reisegruppe. Die Anträge wurden alle innerhalb von ca. 20 Minuten per E-Mail mit anhängender pdf-Datei genehmigt. Nur Rebecca´s Antrag lies auf sich warten.

Besorgt hat Rebecca unseren Kundenservice angerufen. Dieser hat Rebecca erklärt, das ihr Antrag noch auf „pending“ steht und die Entscheidung noch nicht endgültig feststeht.

Nach 2 Tagen wurde auch Rebeccas Antrag mit dem Vermerk „Authorization Approved“ (Genehmigung wurde erteilt) an ihre Freundin Lilly geschickt.

Wichtige Adressen und Telefonnummern von US-Botschaften und Konsulaten in Deutschland:

Botschaft der Vereinigten Staaten in Berlin

Pariser Platz 2

10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 83050

Amerikanisches Generalkonsulat Frankfurt

Gießener Straße 30

60435 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 75350

Amerikanisches Generalkonsulat München

Königinstraße 5

80539 München

Telefon: +49 (0)89 28880