In welchen Fällen muss ich einen neuen ESTA-Antrag stellen, obwohl die zwei Jahre noch nicht abgelaufen sind?

Manchmal muss man einen neuen ESTA-Antrag stellen, obwohl die alte Freigabe noch nicht abgelaufen ist: Immer dann, …

wenn sich Name, Nationalität, Geschlecht oder Wohnsitzland des Reisepassinhabers ändern

wenn der Reisepass erneuert wird, zum Beispiel nachdem er abgelaufen oder verloren gegangen ist

wenn der ESTA-Inhaber die Sicherheitsfragen des ESTA-Antrags zum Zeitpunkt der Reise anders beantworten müsste als beim Ausfüllen des Formulars (bei den Sicherheitsfragen handelt es sich zum Beispiel um Fragen nach Gesundheitszustand, Drogenkonsum und Straffälligkeit)

Reisende sind verpflichtet, alle Änderungen von selbst und ohne vorherige Aufforderung anzugeben. Dieses Maß an Kooperation wird von allen erwartet, die das Privileg visumsfreien Reisens genießen.

1: ANGELIKA

1: ANGELIKA

Angelika hat sich für ihren letzten Urlaub in den USA eine ESTA-Freigabe besorgt. Nachdem sie aus dem Urlaub zurückgekommen ist, ist sie straffällig geworden. Jetzt möchte sie noch mal in die USA reisen. Ihre ESTA-Freigabe vom letzten Urlaub darf sie dazu allerdings nicht mehr verwenden, obwohl die zwei Jahre noch nicht abgelaufen sind. Da sie die Sicherheitsfragen im ESTA-Formular jetzt, nachdem sie straffällig geworden ist, anders beantworten müsste als bei ihrem damaligen Antrag, ist die ESTA-Freigabe jetzt mehr gültig.

2: LORELEI

2: LORELEI

Lorelei ist Schottin und arbeitet in Hamburg. Sie ist häufig auf Geschäftsreise in New York. Vor kurzem hat sie ihren Mann, Bernd Kramer, geheiratet. Danach hat sie den Doppelnamen Kraus-Jones angenommen. Obwohl seit ihrem letzten ESTA-Antrag noch keine zwei Jahre verstrichen sind, kann sie ihre existierende ESTA-Freigabe für Ihre nächste Geschäftsreise nicht nutzen, denn ihr Name hat sich geändert.

3: Beispiel: TERESA

Wichtige Adressen und Telefonnummern von US-Botschaften und Konsulaten in Deutschland:

Botschaft der Vereinigten Staaten in Berlin

Pariser Platz 2

10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 83050

Amerikanisches Generalkonsulat Frankfurt

Gießener Straße 30

60435 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 75350

Amerikanisches Generalkonsulat München

Königinstraße 5

80539 München

Telefon: +49 (0)89 28880