Mein ESTA-Antrag wurde abgelehnt, warum?

Da die amerikanischen Behörden keine Gründe für die Ablehnung nennen, ist es oft schwierig, nachzuvollziehen, warum ESTA nicht gewährt wurde. Auch über die Botschaften wird man nichts über den Grund erfahren. Man kann über das Traveler Redress Inquiry Programm Einspruch erheben, die Erfolgsaussichten sind aber sehr gering, doch noch einen positiven Bescheid zu bekommen. Mögliche Absagen können aus Sicherheitsgründen erfolgen, oder dem Antragsteller wird unterstellt, Einwanderungsabsichten zu haben. Es ist auch möglich, dass bei der Antragsprüfung unterstellt wird, die Reisegründe sind nur vorgeschoben. Wichtig ist es, den Antrag vor Absenden gründlich zu prüfen, um falsche Einträge zu vermeiden und aus diesem Grunde ein Nein zu bekommen. Wichtig ist auch, dass das Heimatland des Antragstellers Mitglied im Visa-Waver-Programm ist. Sollte dies nicht der Fall sein, muss immer ein reguläres Visum bei einer Botschaft oder einem Konsulat beantragt werden.

Wichtige Adressen und Telefonnummern von US-Botschaften und Konsulaten in Deutschland:

Botschaft der Vereinigten Staaten in Berlin

Pariser Platz 2

10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 83050

Amerikanisches Generalkonsulat Frankfurt

Gießener Straße 30

60435 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 75350

Amerikanisches Generalkonsulat München

Königinstraße 5

80539 München

Telefon: +49 (0)89 28880